Die Einrichtung

Der Bau des Projektes „Haus Weinitzen“ – einer neuen Wohn- und Betreuungseinrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen – wurde im Dezember 2010 begonnen. Das Haus wurde im Dezember 2011 fertiggestellt und bezogen.

Das Haus Weinitzen liegt direkt an der Grazer Stadtgrenze in der Gemeinde Weinitzen und verbindet somit die Zentrumsnähe mit dem Ausblick in die freie Natur im Grazer Umland.

Der Einrichtung stehen vorwiegend Einbettzimmer, sowie 5 Zweibettzimmer zur Verfügung, welche allesamt ansprechend möbliert, mit SAT-TV, Telefonanschluss und Schwesternrufanlage ausgestattet sind.
 

Fachspezifisch ausgebildete MitarbeiterInnen betreuen unter ärztlicher Koordination zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Unser Ziel ist es, durch medizinische und therapeutische Maßnahmen sowie durch zahlreiche soziale und kreative Aktivitätsangebote die Lebensqualität der Menschen positiv zu beeinflußen und den Menschen in unserem Haus eine individuelle Lebensgestaltung zu ermöglichen.

Wir nehmen jeden Menschen mit seinen Grenzen und Fähigkeiten wahr und achten ihn in seiner Ganzheit und als eigenständige Persönlichkeit, der wir mit Respekt und Würde begegnen.