Volkstanzgruppe Wagram zu Gast in der Privatklinik Hollenburg

Exklusiv für Patientinnen und Patienten der Privatklinik Hollenburg kam es am Donnerstag, 15.5.2014 zu einer Prämiere im Rahmen des Abend-Freizeitprogramms. Die Volkstanzgruppe Wagram ob der Traisen gastierte für einen zünftigen Auftritt in der Klinik, welcher die Zuschauer nicht nur über die vielen traditionellen Tänze staunen lies, sondern die PatientInnen in Form von Publikumstänzen auch zum Mitmachen und Ausprobieren einlud. Ein kurzweiliger, lustiger und volkstümlicher Abend mit viel Liebe zur Tradition.

Die Volkstanzgruppe Wagram ob der Traisen wurde bereits im Jahr 1977 gegründet, um heimischen Brauchtum in Form von Tänzen und Musik zu erhalten. Mittlerweile besteht die junge Tanzgruppe aus über 30 Mitgliedern und nimmt an unterschiedlichen Tanzwettbewerben mit großem Erfolg teil. Unter der Leitung von Obmann Stefan Moser und neben Tanzleiter Günther Schwab ist auch Frau Ulrike Gerstenmaier, Leiterin der Therapieplanung in der Privatklinik Hollenburg engagiertes Mitglied der Volkstanzgruppe und tanzte mit großem Engagement und Begeisterung persönlich bei der Darbietung in der Klinik.

Verwaltungsdirektorin Frau Mag. Henneis-Kohlbauer ist es stets ein großes Anliegen die Region rund um Hollenburg aktiv in die Freizeitgestaltung des Hauses miteinzubinden und freut sich sehr über das Netzwerk zur Volkstanzgruppe sowie das rege Interesse der PatientInnen und der TänzerInnen. Auch ihr wurden im Publikumstanz Volkstanzschritte schmackhaft gemacht.
Weitere Auftrittstermine mit Übungsworkshops für die PatientInnen sind bereits in Abstimmung.