„Gesundheits- und Krankenpflege“ - Studierende der FH Krems in der Privatklinik Hollenburg

Im Rahmen einer Exkursion besuchte am Freitag, 11.12.15 der 1. Jahrgang des Studienganges „Gesundheits- und Krankenpflege“ der Fachhochschule Krems die Privatklinik Hollenburg.
Pflegedirektor Martin Röhrenbacher führte die interessierten und motivierten Studierenden sehr gerne durch das Haus und gab Einblicke in den psychiatrischen Pflegealltag.

Der Bachelorstudiengang „Gesundheits- und Krankenpflege“ bildet die Studierenden sowohl für die Berufstätigkeit in bestehenden und für künftig neu entstehende Arbeitsfelder im Bereich der Gesundheits- und Krankenpflege, als auch in der angewandten Pflegewissenschaft aus. Die AbsolventInnen sind zur Ausübung des gehobenen Dienstes der Gesundheits- und Krankenpflege entsprechend dem GuKG berechtigt. Die Ausbildung an der FH Krems dauert insgesamt sechs Semester. Das Hauptpraktikum im vierten Semester dient der praktischen Umsetzung des Wissens aus dem Kernstudium und umfasst 19 Wochen, wobei in Summe die praktische Ausbildung 55 Wochen dauert.

Auch die Privatklinik Hollenburg bietet sehr gerne Praktikumsplätze für Studierende der Gesundheits- und Krankenpflege an, und freut sich über die weitere gute Zusammenarbeit.

www.fh-krems.ac.at