Psychiatrische Krankenpflege-Schüler in der Privatklinik Hollenburg

Am Dienstag, 7. Juni 2016 besuchte der 2. Jahrgang der Schule für psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege in Ybbs an der Donau die Privatklinik Hollenburg.
Die insgesamt 22 interessierten Schülerinnen und Schüler wurden von Pflegedirektor Martin Röhrenbacher gerne persönlich durch das Haus geführt.
Das Aufgabenfeld von psychiatrischen Pflegepersonen ist, die PatientInnen in der Erhaltung und Förderung des ihnen möglichen Ausmaßes an Selbständigkeit und Unabhängigkeit, bezogen auf die Befriedigung ihrer Bedürfnisse im konkreten Alltag, zu unterstützen.

Der Beruf kann in psychiatrischen Krankenhäusern und Rehakliniken, Nervenheilanstalten, Drogenstationen oder Stationen für Alkoholkranke sowie im Dienst der Sozialarbeit, bei öffentlichen und privaten Dienststellen ausgeübt werden.

Die Privatklinik Hollenburg freut sich über das rege Interesse und die Zusammenarbeit.