Psychiatrische Rehabilitation

Psychische Erkrankungen nehmen zu. Sie sind häufigste Ursache für Erwerbsunfähigkeit und vorzeitige Pensionierung in Österreich. Der Grundsatz „Reha vor Pension“, der in dem 2014 in Kraft getretenen Sozialrecht-Änderungsgesetz verankert wurde, bringt die Relevanz der Rehabilitation bei der Primär- und Sekundär-Prävention deutlich zur Geltung.

Doch wie wird das gesellschaftspolitische Umdenken in den Reha-Kliniken umgesetzt? Was für Anforderungen stellt die psychiatrische Rehabilitation an die Klinik und Ihre MitarbeiterInnen?

Klicken Sie hier um das gesamte Interview mit Frau Mag. Michaela Krenn - Verwaltungsdirektorin der Privatklinik St. Radegund, Geschäftsführerin der Privatklinik Hollenburg - zu lesen.