Frau mit ausgestreckten Armen in einer Wiese.

Aktuelles der Sanlas Holding

Scheckübergabe für Blue Shield Sommerakademie "Welterbe Österreich"

Am Samstag, den 31. August 2019, trafen sich 26 StudentInnen der Blue Shield Sommerakademie „Welterbe Österreich“ im Gemeinderatssaal des Rathauses Graz. Die Begrüßung erfolgte durch Frau Gemeinderätin Sabine Wagner.

Nicht zuletzt verdankt diese ihre Durchführung der anhaltenden großzügigen finanziellen Förderung durch OMR Prim Dr. Günter Nebel, Eigentümer und CEO der Sanlas Holding. So wurde im Beisein von Karl von Habsburg, Präsident von Blue Shield international und Schirmherr der Sommerakademie „Welterbe Österreich“ der Universitäten, Wien, Salzburg und Graz ein Scheck über Euro 25.000,-- überreicht.
Blue Shield ist eine internationale Organisation für den Schutz des Kulturerbes, insbesondere jener Kulturgüter, die die kulturelle Identität der Gesellschaft bzw. Weltgemeinschaft prägen. Karl von Habsburg lobt die Stadt Graz als Vorzeigebeispiel der Vereinbarkeit von Bewahrung, Schutz und Pflege des Kulturerbes und der Stadtentwicklung.
Als Präsident von Blue Shield international beschreibt Karl von Habsburg seine Auffassung von Kultur mit folgenden Worten: „Culture is roughly everything we do and monkey’s don’t“.
Anschließend fand eine Führung und kurze Darstellung der Geschichte durch den steirischen Landtag mit Herrn HR Dr. Weiss, Landtagsdirektor, statt.
Als gebürtigen Abschluss wurde  im Landhauskeller Graz ein gemeinsames Mittagessen veranstaltet.

Teilnehmer:
OMR Prim. Prof. Dr. Günter Nebel, SANLAS Holding
Karl von Habsburg, Präsident Blue Shield international
Gemeinderätin Sabine Wagner
Landtagsdirektor Dr. Maximilian Weiss
Prof. Dr. Friedrich Schipper, Blue Shield
Prof. Dr. Eva Klein, Blue Shield
Mag. Johannes Kalliauer, Blue Shield
Prof. Dr. Kurt Luger, Blue Shield