Zufriedene Kundin der Privatklinik Laßnitzhöhe.

Neue medizinische Vorsorgeprogramme

In der Klinik wird ab sofort nicht nur die jahrzehntelang bewährte neurologische und orthopädische Rehabilitation, sondern PatientInnen mit Zusatzversicherung auch eine Akutaufnahme in den Indikationen Neurologie und konservative Orthopädie angeboten. 

Die Zusammenarbeit und tägliche Präsenz von FachärztInnen der genannten Bereiche, das große Spektrum an TherapeutInnen, die Ausstattung mit modernsten Therapiegeräten und ergänzender traditioneller chinesischer Medizin bedeutet ein besonderes und umfassendes Angebot für Akutschmerzpatienten oder von einer Akutverschlechterung betroffenen Parkinson- und M.S. PatientInnen, um Indikationsbeispiele zu nennen. Das derzeitig schon umfassende therapeutische Angebot wird in Bälde durch eine Kältekammer und die Stosswellentherapie erweitert.

Des Weiteren bietet die Privatklinik Laßnitzhöhe die Möglichkeit, die Versorgungslücke zwischen Akut- und Rehabilitationsaufenthalt zu schließen. Sollte die medizinisch-pflegerische Versorgung nach einem Krankenhausaufenthalt zuhause nicht möglich sein, kann eine unverzügliche Aufnahme gewährleistet werden. Neben der pflegerischen Komponente zielt dieser Aufenthalt auf die rasche Wiedererlangung der Mobilität zur optimalen Vorbereitung auf die anschließende Rehabilitation ab.