Glückliche junge Dame in Blumenwiese.

Burnout Rehabilitation

Für aktiv erwerbstätig Versicherte bzw. befristet Erwerbsunfähigkeitspensionisten, die für Rehabilitationsmaßnahmen in Frage kommen übernimmt die Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) die Kosten für das stationäre Heilverfahren (Rehabilitationsaufenthalt) in der Privatklinik St. Radegund.

Die Zuweisung zur "Burnout Rehabilitation" erfolgt nach vorangegangener Untersuchung unter Freigabe durch den Chefärztlichen Dienst der SVA im Einvernehmen mit der Ärztlichen Leitung der Privatklinik St. Radegund.

Der 3wöchige Aufenthalt begleitet den Patienten in eine verbesserte persönliche gesundheitliche Befindlichkeit und unterstützt bestmöglich und nachhaltig den Wiedereinstieg in das soiale und berufliche Umfeld.