Zufriedener Mann am Strand.

Enthüllung der Gedenktafel für Fürst Alexander Joseph von Battenberg

Feierliche Enthüllung der Gedenktafel für Fürst Alexander Joseph von Battenberg, auch Graf von Hartenau genannt durch S.E. Herr Ivan Stoyanov Sirakov, Botschafter der Republik Bulgarien und OMR Prim. Prof. Dr. Günter Nebel, Geschäftsführender Gesellschafter der Sanlas Holding GmbH vergangenen Donnerstag, den 27. Juni in der Villa Hartenau in Graz.

 

S.E. Herr Ivan Stoyanov Sirakov, Botschafter der Republik Bulgarien und OMR Prim. Prof. Dr. Günter Nebel, Geschäftsführender Gesellschafter der Sanlas Holding GmbH luden vergangenen Donnerstag, den 27. Juni zur gemeinsamen Enthüllung der Gedenktafel für Fürst Alexander Joseph von Battenberg in die Villa Hartenau in Graz ein.

Prinz Alexander Joseph von Battenberg, war von 1879 bis 1886 der erste gewählte Fürst von Bulgarien. Nach seiner Abdankung im Jahr 1886 verließ er das Land und setzte sich bis zu seinem Lebensende in der Villa Hartenau in Graz zur Ruhe. Als Graf von Hartenau stirbt er 1893 in der steirischen Landeshauptstadt.

Lange war die Villa Hartenau ein Schülerinnenheim, bevor sie von OMR Prim. Prof. Dr. Nebel erworben und saniert wurde. Heute befindet sich in der Villa Hartenau das Kasachische Konsulat in Graz, welches von OMR Prim. Prof. Dr. Nebel - Honorarkonsul von Kasachstan in Österreich geleitet wird.

Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten dieser besonderen Einladung:

    Frau Zweite Landtagspräsidentin Manuela Khom
    Herr Dritter Landtagspräsident Dr. Gerhard Kurzmann
    Herr Landtagsdirektor HR Dr. Maximilian Weiss
    Herr Mag. Stefan Börger – Land Steiermark
    Frau Gemeinderätin Sissi Potzinger – Vertretung des Bürgermeisters der Stadt Graz
    Frau Mag. Claudia Sachs-Lorbeck – Stadt Graz
    Herr Dr. Michael Angerer – Aussenwirtschaftskammer Österreich
    Herr Kommerzialrat Dr. Peter Harold – Honorarkonsul von Bulgarien
    Herr Prim. Dr. Günter Enzinger


Kontakt: marketing@sanlas.at
Fotocredit: C. Kipper