Junge Dame wird am Kopf massiert.

FESTKONZERT DER REPUBLIK KASACHSTAN

Honorarkonsul der Republik Kasachstan, Herr OMR Prim. Prof. Dr. Günter Nebel lud am 23. Juni 2022 zum Festkonzert der Republik Kasachstan in die Villa Hartenau in Graz ein.

 

Das Konzert war dem 30. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Kasachstan und Österreich im Jahr 2022 gewidmet und wurde vom Honorarkonsulat der Republik Kasachstan in Graz mit Unterstützung der Botschaft der Republik Kasachstan in Österreich sowie der Sanlas Holding GmbH veranstaltet.

Im Vorfeld des Konzerts gab es einen persönlichen Austausch zwischen S.E. Herr Kairat UMAROV, Landesrat Mag. Christopher Drexler und OMR. Prim. Prof. Dr. Günter Nebel.

Das Konzert sollte nicht nur zur Entwicklung des interkulturellen Dialogs zwischen Kasachstan und Österreich beitragen, sondern die freundschaftliche Beziehung der beiden Länder stärken. Die aufgeführten Werke, bestehend aus klassischen Kompositionen und Volksmusik, wurden von in Österreich lebenden kasachischen Künstlern aufgeführt.

Im Anschluss an das Konzert fand ein Empfang sowie eine Vernissage mit dem Titel „Die Welt mit den Augen der Kinder“ statt. In einer traditionellen kasachischen Jurte, welche im Garten der Villa Hartenau errichtet wurde, hatten die Gäste die Möglichkeit sich mit der reichen Kultur Kasachstans vertraut zu machen.

Zu diesem feierlichen Anlass wurden u.a. die Botschafter aller zentralasiatischen Länder eingeladen. Es war der Auftakt eines gemeinsamen Delegationsbesuchs dieser Länder in Graz.