DER MENSCH
im Mittelpunkt
Fröhliche junge Frau.

Denkwerkstatt St. Lambrecht

Hochkarätige Vorträge und Gespräche zu allen Fragen der sozialen Entwicklung, demografischen Veränderung, Bildungs- und Integrationspolitik, finanziellen Sicherheit, Gesundheit und Vorsorge in Österreich und Europa vom 8. – 10. Mai im Benediktinerstift St. Lambrecht.

Vom 8. – 10. Mai 2019 fand unter freundlicher Unterstützung der SANLAS Holding die heurige Denkwerkstatt St. Lambrecht, Gesellschaft für Zukunftssicherung und Altersvorsorge statt - eine neutrale und interdisziplinäre Plattform zur Diskussion aller Fragen der sozialen Entwicklung, demografischen Veränderung, Bildungs- und Integrationspolitik, finanziellen Sicherheit, Gesundheit und Vorsorge in Österreich und Europa . Die Gespräche der Denkwerkstatt genießen mittlerweile einen hohen Stellenwert in der gesellschaftspolitischen Diskussion in Österreich.

Auftrag und Zielsetzung: „Denken, vordenken, querdenken, nachdenken, vorausdenken“ – Welche Trends und Tendenzen beeinflussen unsere Gesellschaft?
Die Leitmotive: Gesellschafts- und Sozialpolitik im Focus, Generationengerechtigkeit, verantwortliches Handeln für jung und alt.


Erstmals findet auch im Rahmen der Denkwerkstatt eine Medienakademie in Kooperation mit dem  Kuratorium für Journalismusausbildung und der Wochenzeitung DIE FURCHE statt.