Ambulante medizinische Rehabilitation

Ambulante Rehabilitation bietet den Vorteil, dass man im gewohnten Umfeld bleibt und die Therapie in den Alltag integriert werden kann. Auch der Umstand, dass Patienten an den Therapietagen von zu Hause in die Ambulanz fahren können, macht die ambulante Reha berufsorientierter als stationäre. Die Nähe zum Wohnort erleichtert zudem die therapeutische Einbeziehung von Angehörigen, den Aufbau sozialer Netzwerke sowie die Planung weiterführender Behandlungen in der Region.

Ambulante Rehabilitation kann aber auch im Anschluss an eine stationäre Rehabilitation wahrgenommen werden, um eine nachhaltigen Stabilisierung des Therapieerfolges zu unterstützen.