DER MENSCH
im Mittelpunkt
Fröhliche junge Frau.

GESUNDHEITSFÖRDERUNG UND PRÄVENTION

Um dem zunehmend erhöhten Betreuungsbedarf bestmöglich gerecht zu werden, spielt Gesundheitsförderung und Prävention eine große Rolle im Betreuungskonzept der SANLAS Holding und ihren Einrichtungen.

Durch bewusste Gesundheitsförderung und Prävention möchten wir erreichen, dass unsere Patienten und Bewohner mehr Selbstbestimmung über ihre Gesundheit erhalten und so zur Stärkung ihrer Gesundheit befähigt werden. Dahinter steht ein positives Konzept, das sich an der Unterstützung von Gesundheit und Ressourcen orientiert. Wir betreuen und begleiten unsere Patienten und Bewohner nach einem ganzheitlichen Ansatz, der körperliche und psychische Aspekte als untrennbare Einheit sieht.

In den Häusern Privatklinik St. Radegund, Privatklinik Hollenburg sowie dem Schlosshotel Szidonia bieten wir spezielle Angebote zur Burnout Prävention an. Mit Hilfe dieser eigens zusammengestellten Programme lernen Sie die Gefahren eines Burnouts frühzeitig zu erkennen, diesem entgegen zu wirken und zu Ihrer inneren Balance zurückzufinden.

Zur Unterstützung Ihrer präventiven Vorsorge gibt es auch die Möglichkeit der privaten Rehabilitation bei psychischen Überlastungen bzw. psychischen Erkrankungen.

OMR Prim. Prof. Dr. Günter Nebel
Gründer, Eigentümer und CEO der SANLAS Holding GmbH

Qualitätsmanagement

„Kompetenz & Qualität zu jedem Zeitpunkt“ lautet unsere Devise – und diese wird in allen Einrichtungen der SANLAS Holding gelebt. Um dieses hohe Niveau dauerhaft garantieren zu können, haben wir uns seit 2005 dazu verpflichtet, die umfangreichen Qualitätsanforderungen der internationalen QM-Norm EN ISO 9001 i.d.j.g.F. in sämtlichen Prozessen und Abläufen zu erfüllen, um die Qualität unserer Dienstleistungen stetig zu verifizieren und zu optimieren.

Mehr erfahren